Zeitungsanzeigen Turniere 2017

    Volti-Abzeichen in Neubulach

    Im Zeltlager in Neubulach wurden erneut erfoglreich einige Abzeichen abgelegt:

    • VA 10 (Steckenpferd) :
      • Anni Kleinhans
      • Sara Weichenhain
      • Franziska Breitkopf
      • Franziska Bernhardt
    • VA   9 (Kleines Hufeisen)
      • Hanna Weichenhain
      • Rosalie Haug
      • Elena Dirmeier
      • Kim Dietrich
      • Melanie Dehm
    • VA   7 (Großes Hufeisen)
      • Katja Bönig
    • VA    4
      • Franca Heumann
      • Antonia Feustel
    • VA   3 
      • Inga Harscher
    • VA   2
      • Jenny Woller
    • Basispass
      • Antonia Feustel
      • Franca Heumann
    • Longierabzeichen  LA 5
      • Melanie Elbs
      • Inga Harscher

    Voltis erfolgreich in Herbertingen

    Voltiteam Neuravensburg erfolgreich beim diesjährigen Voltiturnier in Herbertingen

     

    Am Samstag, 8.7. und Sonntag, 9.7. war in Herbertingen wieder Voltigier-Turnier. Am Samstag waren die Leistungsgruppen am Start (von Einsteiger bis S) und am Sonntag war wieder der Breitensport-Tag. Am Samstag fuhr Roswitha Ehrle mit ihrem Pferd Quintus de Mesille , vier Voltigierern von unserem Voltiteam und fünf Australiern , nach Herbertingen. Unsere Voltigiererin und Co-Trainerin Anja Traub hatte letzten Winter einige Voltigierer in Australien trainiert und ein paar davon sind zur Zeit zu Besuch in Deutschland.

    Sie starteten zusammen mit Jolanda Ehrle von unserem Verein eine L-Pflicht und belegten den
    - 2. Platz

    Des weiteren startete Inga Harscher ein Einsteiger-A-Einzel und belegte den
    - 3. Platz

    Melanie Elbs startete in der Kategorie L, Pflicht und Kür und belegte den
    - 7. Platz

    Jenny Woller startete ein Einzel der Junioren und belegte den
    - 1. Platz

    Und schließlich startete noch Anja Traub Einzel S und auch sie belegte den
    - 1.Platz

    Am Sonntag fuhren wir mit 13 Kindern und 2 Pferden nach Herbertingen. Während wir noch im Regen die Pferde verladen und alles einpacken mussten, erwartete uns in Herbertingen ein schwülwarmer und trockener Tag mit bester Stimmung und alles wieder perfekt organisiert.
    Zunächst starteten 6 Einzel im Schritt auf Quintus. Sie mussten zunächst eine A-Pflicht im Schritt turnen und anschließend jeweils eine 1-minütige Kür.

    Es wurde in zwei Altersgruppen gewertet und es erreichten:
    - Rebecca Weyhmüller den 6. Platz
    - Fabienne Weiss den 4.Platz
    - Franca Heumann den 3. Platz
    - Antonia Feustel den 1. Platz

    Und bei den kleineren:
    - Elena Dirmeier den 4. Platz
    - Celine Lauster den 1. Platz

    Anschließend starteten 5 Kinder ( Elena Dirmeier, Franziska Breitkopf, Ramona Braun, Hanna Weichenhain und Anni Kleinhans) auf Rasputin in einer Spezialpflicht und belegten den

    - 1. Platz

    Nach einer ersten Siegerehrung und einer kleinen Mittagspause ging es mit den Minis weiter, die eine kleine Gruppenkür im Schritt auf Rasputin turnten. Dabei waren: Sara Weichenhain, Vanessa Altenhof, Franziska Breitkopf, Ramona Braun, Anni Kleinhans und Hanna Weichenhain und sie belegten den

    - 2. Platz

    Als letztes starteten noch 6 Kinder mit einer Doppelkür im Schritt, die Größeren auf Quintus:

    - Antonia Feustel – Franca Heumann 4.Platz
    - Fabienne Weiss – Rebecca Weyhmüller 3. Platz

    Und die Kleineren auf Rasputin:

    - Rosalie Haug - Hanna Weichenhain 4. Platz

     

    Alle Kinder haben auch diesmal so sauber und konzentriert geturnt, dass wir wieder sehr stolz sind auf unsere „Voltis“. Es war ein tolles Wochenende mit euch!!

    Anna Sautie

    Turnierbericht Eberhardzell

    Zweites Tonnenpferd-Turnier für das Voltiteam Neuravensburg in diesem Jahr

    Am Sonntag, 19.3.17 waren wir mit 21 Kindern auf dem Tonnenpferd-Turnier in Eberhardzell. Die Einzel-, Doppel- und Gruppenküren waren als „Einsteiger“-Küren ausgeschrieben, das heißt es waren in jeder Kür 5 Pflichtelemente aus der Leistungsklasse A vorgeschrieben. Außerdem gab es noch eine „Synchronpflicht“, bei der in einer Gruppe von mindestens 6 Kindern immer 2 Kinder gleichzeitig auf zwei Tonnenpferden eine A-Pflicht turnen mussten, wo aber nicht nur die Präzision der Ausführung gewertet wurde, sondern auch, wie synchron die Paare turnten. Zuletzt gab es noch eine „Motto“-Kür mit Thema, Kostümen und passender Musik.

    Auch hier gab es große und vor allem gute Konkurrenz, aber dennoch haben einige gute Platzierungen erhalten:

    Im Einzel bei den Jüngeren:
    Hanna Weichenhain den 6. Platz

    Im Doppel bei den Älteren:
    Antonia Feustel und Franca Heumann den 3. Platz
    Inga Harscher und Melanie Elbs den 4. Platz

    Und bei den Jüngeren
    Rosalie Haug und Katja Bönig den 3. Platz

    In der Synchron-Pflicht erreichte unsere Gruppe den 2. Platz mit Antonia Feustel, Franca Heumann, Inga Harscher, Cathreen Wiesenberg, Rebecca Weyhmüller und Fabienne Weiß

    Bei der Motto-Kür waren wir mit 2 Gruppen vertreten.
    Die kleineren Hexen belegten den 7. Platz. Dabei waren:
    Vanessa Altenhof
    Anni Kleinhans
    Franziska Cosalter
    Sara Weichenhain und
    Elena Fischer

    Die größeren Dschungel-Tiere belegten den 4. Platz, mit
    Fiona Kapahnke
    Ramona Braun
    Noemi Schön
    Melanie Dehm
    Leonie Cosalter
    Kim Dietrich

    Auch wenn nicht alle zufrieden mit ihren Platzierungen waren (es sind hier nur die besten Platzierungen gelistet), haben alle wirklich gut geturnt, oft besser als je im Training! Wir waren jedenfalls wieder sehr stolz auf unsere tollen Volti-Kinder!

    Anna Sautier

    Turnierbericht Laichingen

    Voltiteam Neuravensburg startet in die Turnier-Saison

    Am Sonntag, 12.3.2017 war wieder Kür-Cup in Laichingen, bei denen 14 unserer Voltigierer zusammen mit weiteren 240 Startern, zeigen konnten, was sie im letzten Jahr dazugelernt hatten. Und es war auch diesmal von rührenden Erstversuchen bis zu wirklich spektakulären Darbietungen alles dabei und es ist auch für uns und unsere Voltigierer immer wieder interessant zu sehen, was andere Gruppen so machen.

    Wir starteten in verschiedenen Prüfungen, zunächst die Einzel-Prüfungen, unterteilt in altersbegrenzte Einzel, Jahrgang 2002 und jünger und die „Großen“.

    Bei Letzteren belegte Jenny Woller den 3. Platz und war auch unsere einzige Starterin in dieser Prüfung.

    Bei den jüngeren hatten wir 6 Starter, die zum Teil ihr erstes Einzel wagten und sich in einem riesigen Startfeld von 51 Startern! behaupten mussten. Hier belegten

    Melanie Elbs 2.Platz

    Caroline Wiedenmann 4. Platz

    Inga Harscher 9. Platz

    Elena Renzler 10. Platz

    Rosalie Haug 34. Platz

    Elena Dirmeier 41. Platz

     

    Anschließend kamen die Doppel, wieder unterteilt. Bei den „Großen“ belegten

    Melanie Elbs und Jenny Woller 1. Platz

    Antonia Feustel und Franca Heumann 7. Platz von 12

     

    Bei den jüngeren hatten wir nur ein Paar, es belegten

    Caroline Wiedenmann und Elena Renzler 6- Platz von 30

     

    Dann gab es für die ganz Kleinen Zeig-was-du-kannst und eine Motto-Kür, in der die Kinder Dschungel-Tiere waren. In diesen beiden Prüfungen gab es keine Platzierung, nur ein Protokoll. In beiden wurden sie gelobt für sauberes, flüssiges Turnen, gute Körperspannung, und gute Übergänge der einzelnen Übungen. Sie waren auch wirklich super!!!

    Als letztes kam der Kür-Cup, wieder unterteilt, aber unsere „Großen“ hatten keine Lust dort zu starten, daher hatten wir nur eine Nachwuchs-Kür-Cup-Gruppe, mit zum Teil sehr kleinen Kindern (die Jüngsten Jahrgang 2010 und 2011) und sie schafften den 7. Platz! Von 10

    Alles in allem wieder eine gelungene, lange Veranstaltung (5:30 Uhr Abfahrt), die sich aber gelohnt hat. Jetzt freuen wir uns schon aufs nächste Wochenende in Eberhardzell!

    Anna Sautier